SV Bergheim ist Kreispokal-Sieger 2017

4. Oktober 2017

03.10.2017 – SV Berg­heim heißt der Fuß­ball-Kreis­po­kal­sie­ger 2017. Der Be­zirks­li­gist, als kras­ser Au­ßen­sei­ter ins Fi­na­le auf dem Kunst­ra­sen­platz im Tro­is­dor­fer Ag­gers­ta­di­on ge­gan­gen, schaff­te die gro­ße Über­ra­schung, be­zwang den Mit­tel­rhein­li­gis­ten Sieg­bur­ger SV 04 ver­dient mit 2:1 und si­cher­te sich da­mit zu­sätz­lich zu 400 Eu­ro Preis­geld in der er­sten Run­de des FVM-Cups ein Heim­spiel.

In den er­sten 45 Mi­nu­ten be­stimm­ten die Sieg­bur­ger er­war­tungs­ge­mäß das Ge­sche­hen und be­sa­ßen deut­lich mehr Ball­be­sitz als der Ri­va­le. Doch ge­gen die gut ge­staf­fel­te SVB-De­ckung spran­gen kaum nen­nens­wer­te Chan­cen her­aus. Erst in der 44. Mi­nu­te fand Chris­ti­an Brü­ckers die Lü­cke und traf zum 1:0 – die Vor­ent­schei­dung, wie wohl al­le dach­ten, zu­mal der Au­ßen­sei­ter schon früh Tor­jä­ger Se­bas­ti­an Hecht mit Mus­kel­fa­ser­riss ver­lor.

Doch weit ge­fehlt: Nach dem Wech­sel brach­te der Aus­gleich von Da­ni­el Ver­stre­pen auf Vor­ar­beit von Ön­der Ka­ra­de­niz (52.) die Kreis­städ­ter, die ein vor­an­ge­gan­ge­nes Foul rek­la­mier­ten, völ­lig aus dem Tritt. In der Fol­ge wur­den sie von dem im­mer stär­ker wer­den­den Be­zirks­li­gis­ten re­gel­recht vor­ge­führt und be­sa­ßen durch Pier­re Mohr (63.) und Ön­der Ka­ra­de­niz (69.) Rie­sen­mög­lich­kei­ten zur Füh­rung. Den Sieg­tref­fer mar­kier­te schließ­lich Ka­ra­de­niz mit ei­nem Kopf­ball (72.).

Sieg­bur­ger SV 04: Mörs, Pött­gen (66. F. Welt), Hahn, Fäl­ber, Lin­gen, Brü­ckers, Ngy­om­bo, Ull­mann (75. Wip­per­fürth), Har­rach (16. Do­gan), Her­man­ni, N. Welt.

SV Berg­heim: B. Huth, Ham­mer­meis­ter, Kort­haus (80. Wink­ler), Oven­trop, Ver­stre­pen, Wal­bröl, Ka­ra­de­niz (85. Ab­dou), Bous­kou­chi, Ber­ges, Baum­gar­ten, Hecht (11. Mohr).

 

(Quelle für Text: Wolfgang Ley

und Foto: Daniel Heinze)


Schreibe einen Kommentar

SV Bergheim auf Facebook